Fort- und Weiterbildung

Die Rettungsdienst Landkreis Barnim GmbH bildet ihre Mitarbeiter, entsprechend der Vorgabe des Landesrettungsdienstgesetztes, im Umfang von 24 Stunden pro Mitarbeiter jährlich fort. Die Fachaufsicht hat die Ärztliche Leiterin Rettungsdienst, Frau Ulrike Petrow.

Wir sind in der Lage, durch speziell geschultes Personal (Lehrrettungsassistenten und Praxisanleiter) und unser Ausbildungsmaterial diese Fortbildungen realitätsnah und qualitativ hochwertig anzubieten. Jeder Mitarbeiter absolviert jährlich mind. ein Mega-Code-Training* und eine SOP-Schulung*  mit anschließender Überprüfung.

Weiterhin führen wir in Zusammenarbeit mit der Akademie der Gesundheit in Bad-Saarow für jede(n) Mitarbeiter(in) eine Prehospital-Polytrauma-Management Schulung durch, die dreijährig aufgefrischt wird. Hier werden Maßnahmen geschult und trainiert, die bei Schwerverletzten Traumapatienten (z.B. bei Verkehrsunfällen) durchgeführt und beachtet werden müssen.

Die neueste Schulungsmethode ist das Simulationstraining, welches wir in Zusammenarbeit mit der Akademie der Gesundheit in Eberswalde durchführen. Hier werden einzelne Erkrankungs- und Verletzungsmuster so realitätsgetreu wie möglich dargestellt und die Handlungsabläufe des Rettungsdienstpersonals per Videoaufzeichnung dokumentiert. Gleich im Anschluss an die Durchführung eines solchen simulierten Einsatzes findet ein spezielles Auswertungsgespräch nur zwischen dem Trainer und den beiden durchführenden Mitabeiter(inn)n statt. In diesem sogenannten „Debriefing“ wird der Einsatz mit dem Trainer nocheinmal besprochen. Dazu werden auch bestimmte Sequenzen aus der Videoaufzeichnung ausgewertet. So kann festgestellt werden, was gut gelaufen ist und wo es eventuell noch Verbesserungsbedarf gibt.  Diese neue Trainingsmethode findet sehr großen Anklang in der Mitarbeiterschaft. Hier arbeiten wir an einer ständigen Verbesserung der Qualität unserer täglichen Arbeit und an der Vermeidung von Fehlern im täglichen Einsatz. (siehe dazu auch diesen Beitrag)

Unsre eigenes Ausbildungsmaterial :

  • Reanimationstrainer ( Mega-Code-Trainer )
  • Baby-Reanimations-Trainer ( Simulate-Baby )
  • Intubationstrainer
  • verschiedene Skill-Trainer
  • Präsentationstechnik
  • Aktuelle Fachliteratur
Mega-Code-Training = Training des Wiederbelebungsablaufes
SOP-Schulung = Schulung und Training der standartisierten Abläufe bei verschiedenen Notfallbildern